Monitore und Displays

Die Erweiterung des Simulators geht in großen Schritten weiter, auch wenn wir mit einem mittelschweren Problem konfrontiert wurden. Aber alles der Reihen nach. 

aktiver VGA-Splitter von ATEN
aktiver VGA-Splitter von ATEN

Nachdem wir die ersten Panels mit Schaltern versehen haben und das „upper pedestal“ entsprechend vorbereitet haben, ging es nun an die Montage der Displays für das PFD+ND+ECAM-Modul. Wir arbeiten zur Darstellung der Inhalte mit drei 17 Zoll Monitoren aus alten Beständen. Dabei wird der Inhalt des PFD und ND für Captain und First Officer durch einen aktiven VGA-Splitter geteilt und somit gespiegelt. 

Das ECAM (upper and lower) wird durch einen um 90 Grad gedrehten Monitor dargestellt. Die Problematik bestand nun darin, dass an meinem PC lediglich zwei Monitore angeschlossen werden können. Inklusive der Visual-Anzeige für die Außendarstellung benötigen wir allerdings vier Anschlüsse. Durch den VGA-Splitter konnten wir uns bereits einen Anschluss einsparen. Allerdings fehlt uns immer noch ein Anschluss, den wir eigentlich mit einer USB-Grafikkarte realisieren wollen. Hier wurden wir allerdings enttäuscht, da die USB-Grafikkarte zu wenig Bandbreite gewährleisten kann, um die ständig aktualisierenden Inhalte anstandslos darzustellen. Ein kleiner Rückschlag, doch wir suchen bereits nach Alternativen. 

Die USB-Grafikkarten hat leider zu wenig Leistung für eine störungsfreie Darstellung.
Die USB-Grafikkarten hat leider zu wenig Leistung für eine störungsfreie Darstellung.

Trotzdem konnten wir bereits das Setup testen – und wir müssen sagen, es gefällt uns bereits sehr gut. Anbei findet ihr noch alle Fotos des Baus der Halterungen und das fast fertige Produkt. Viel Spaß dabei.

Die Monitore werden eingebaut
Die Monitore werden eingebaut
Die Halterungskonstruktion der Monitore
Die Halterungskonstruktion der Monitore
Der Einbau der Monitore
Der Einbau der Monitore
wpid-wp-1418593641858.jpeg
Das ECAM mit dem um 90 Grad gedrehten Monitor funktioniert einwandfrei
PFD und ND-Anzeige
PFD und ND-Anzeige
PFD und ND zusammen mit dem Visual Samsung TV.
PFD und ND zusammen mit dem Visual Samsung TV.

 

 

4 Kommentare:

  1. Hallo,
    eine Frage? Wo bekomme ich gute Druckvorlagen fürs Cockpit, so wie Ihr die verwendet.
    Baue gerade selbst an einem A320 Cockpit, nur wurde ich mit Druckvorlagen nicht fündig.

    Danke, Gruß Mario

    1. Hallo Mario,
      sorry, aber dein Kommentar ist im SPAM gelandet. Ich hoffe, meine Antwort kommt noch nicht zu spät. Wir haben eine große PDF-Datei, aus der wir dann die Panels ausgeschnitten haben. Das Ganze haben wir dann von Click&Print auf Folie drucken lassen.

      Viel Spaß bei deinem Bau und weiterhin viel Erfolg!

      Basti

  2. Hallo,
    eine Frage. Wie positioniere ich die PFD und ND-Anzeige in der richtigen Größe am Monitor.

    Danke und glG Stan

    1. Hallo Stan,
      dafür musst du mit der rechten Maustaste auf das Display klicken. Da kannst du auswählen, dass du das Display verschieben kannst und dann funktioniert es wie mit einem Windows-Fenster auf dem PC.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.