Die Sidestick-Area

Zu Beginn unseres Projektes haben wir uns den Sidestick-Areas gewidmet. Zum Einen sind diese Boxen am leichtesten herzustellen, zum Anderen bekommt man gleich ein gutes Gefühl für die Gesamtdimension.

die fertigen Sidestick-Boxen
die fertigen Sidestick-Boxen

Zu Beginn haben wir aus den Seitenflächen und Kanthölzern (24mm x 48mm) eine einfache Box hergestellt. Diese wurde dann durch die Unterseite ergänzt, sodass wir eine Box ohne Deckel hergestellt hatten. Den Deckel haben wir bewusst noch nicht fest geschraubt, da die Joysticks in der Box versenkt werden sollen. Dafür müssen wir später entsprechende Löcher in den Deckel fräsen.
Damit man später die hässlichen Löcher der Schrauben nicht mehr erkennen kann, haben wir uns dazu entschieden, alle sichtbaren Löcher und vor allem die schmalen Kanten an den Übergangsstellen mit MDF-Spachtelmasse zu spachteln, um eine homogene Oberfläche zu bekommen. Dies bedeutete eine große zusätzliche Arbeitsleistung, aber das Ergebnis konnte sich nach dem Abschleifen bereits sehen lassen. Wichtig beim Auftragen der Spachtelmasse war, dass man sehr gründlich und sorgfältig zu Werke ging. Wenn erst einmal die Grundierung und der Lack aufgetragen sind, wird sich zeigen, wie erfolgreich unser Einsatz tatsächlich gewesen ist.

_MG_0347

_MG_0348

[facebook_like_button]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.